home

Vereinbarung zur Gastaufnahme bei  

Marielies – Urlaubsstube

Allgemeinen GeschäftsBedingungen:

Mit der Reservierung eines Zimmers oder ein Ferienwohnung schließen Sie zugleich einen Vertrag mit Ihrem zukünftigen Gastgeber ab.

  • 1.Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald die Ferienwohnung bestellt und zugesagt oder, falls eine Zusage aus Zeitgründen nicht mehr möglich war, bereitgestellt worden ist. 
  • 2.Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner für die gesamte Dauer des Vertrages zur Erfüllung der gegenseitigen Verpflichtungen daraus.

a)Verpflichtung des Hausherrn ist es, das Zimmer / die Ferienwohnung entsprechend der Bestellung bereitzuhalten.

b)Verpflichtung des Gastes ist es, den Preis für die Zeit (Dauer) der Bestellung des Zimmers / der Ferienwohnung zu bezahlen.

  • 3.Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen, den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu bezahlen, abzüglich der vom Vermieter ersparten Aufwendungen. Richtsätze: 10% bei einer Ferienwohnung bzw. des Zimmers. Daraus ergibt sich ein zu zahlender Betrag von 90 % der vereinbarten Summe. Fällig, sofern die Wohnung nicht anderweitig vermietet werden konnte. 
  • 4.Der Hausherr ist nach Treu und Glauben gehalten, nicht in Anspruch genommene Ferienwohnungen nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden.
  • 5.Stornierungsgebühren: 

Stornierungen sind bis 8 Wochen vor Anreise gebührenfrei möglich. 

mehr als 30 Tage vor Anreise: 25% 

29 -15 Tage vor Anreise: 60 %

weniger als 14 Tage vor der Anreise: 90% des vereinbarten Mitpreises.

  • 6.Als Mieter sind Sie für unser Ferienobjekt und die Einrichtung verantwortlich. Bitte behandeln Sie es deshalb pfleglich. Alle durch Sie oder Ihre Mitbewohner verursachten Schäden bitten wir zu ersetzen.
  • 7.Der Gastwirt hat einen Anspruch auf Bezahlung aller Leistungen vor Abreise und dementsprechend ein gesetzliches Pfandrecht an den eingebrachten Sachen des Gastes.
  • 8.Gerichtsstand ist der Betriebsort, da auch im Falle einer Nichtbeanspruchung des Zimmers die Leistungen aus dem Gastaufnahmevertrag am Ort des Betriebes zu erbringen sind.

 Download der AGB als PDF-Datei